Ich freue mich, dass ihr meinen Blog La Fleur Shabby Homestyle and Flowers gefunden habt. Seit 2011 schreibe ich meinen Lifestyle-Blog. Das Einrichten ist eines meiner größten Hobbys, neben dem Fotografieren und gestalten mit Blumen. Da ich laut meinem Mann eine "hoffnungslose Romantikerin" bin, würde ich mich sehr freuen, wenn ich euch ein wenig mit all meinen Ideen inspirieren kann.


Donnerstag, 25. Oktober 2012

Black Baccara Roses


Für eine besondere Braut einen besonderen Brautstrauß.
Franzsika und Felix wünschten sich zur ihrer Hochzeit, den Brautstrauß mit schwarzen Callas und den dazu farblich passenden roten Rosen.
 Es war gar nicht so einfach diese farblich passenden Rosen zu bekommen, da die herkömmlichen bekannten Rosensorten entweder zu hell oder zu fade waren,
so blieb farblich nur noch eine übrig, die harmonisch zu dieser Sorte Calla passte, es war die in Vergessenheit geratene Rose "Black Baccara".
  Früher war es noch ein muss seiner Angebeteten eine Black Baccara zu schenken, jedoch ist auch diese Rosensort wie so vieles andere in der heutigen Zeit, in Vergessenheit geraten.
Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich den Brautstrauß für Franzsika und Felix mit dieser besonderen Rose binden durfte, ja sogar die Hochzeitstorte wurde mit ihr dekoriert.
Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich beim Brautpaar bedanken, dass ich mit meinen Blumen zu Ihrer wunderschönen Hochzeit beitragen durfte. Und das sie mir erlaubten die Bilder für meine Internetseite zu verwenden.





DANKE♥

Brigitte







Kommentare:

Atelier Wiba hat gesagt…

Ein wunderschöner Strauß...hach, schmelz dahin... ;O)

Liebe Grüße Ute

susas-mode hat gesagt…

Erstmal dem Brautpaar herzlichen Glückwunsch, und Ja auch der Strauß ist wunderschön, einfach mal anders, sehr besonders, tolle Farben. Und an die Baccara Rose erinnere ich mich noch gut. Hui, wenn ich die mal geschenkt bekam, da fühlte ich mich ganz großartig und wunderbar, weil sie so besonders und sehr langstielig war, stimmt´s? Ein schönes Wochenendeund liebe Grüße Susanne