Ich freue mich, dass ihr meinen Blog La Fleur Shabby Homestyle and Flowers gefunden habt. Seit 2011 schreibe ich meinen Lifestyle-Blog. Das Einrichten ist eines meiner größten Hobbys, neben dem Fotografieren und gestalten mit Blumen. Da ich laut meinem Mann eine "hoffnungslose Romantikerin" bin, würde ich mich sehr freuen, wenn ich euch ein wenig mit all meinen Ideen inspirieren kann.


Sonntag, 18. November 2012

Ein absolutes Unikat "Handgefertigte Brauttasche"


Ja, jede Braut wünscht sich zu ihrer Hochzeit einen ganz besonderen Brautstrauß, aber nicht jede wünscht sich eine von Hand gefertigte Brauttasche, so wie Simone.
Und dies war für die Floristin eine ganz besondere Herrausforderung.
Das Ergebnis könnt ihr euch unten ansehen.









So wie die Brauttasche, war auch die Tischdekoration etwas besonders.
Sie bestand aus Orchideen, schwarzen Callas und Hortensien.


Vielen Dank, dem Brautpaar Simone und Dennis,
für die Erlaubnis, das ich diese Bilder veröffentlichen durfte.

Brigitte




Kommentare:

susas-mode hat gesagt…

Ha, das habe ich ja noch nie gehört, eine handgefertigte Brauttasche, ja, auf was für Ideen die Bräute so kommen, wenn sie in der planung stecken, hihi, da gehen manchmal bestimmt die pferde durch, äh, oder die Bräute? na, egal, du bist ja eine richtige Brautwünscheerfüllerin. LG susanne

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Brigitte,
also, DAS ist ja mal eine süsse Idee! Und ganz abgesehen davon, dass sich so die Blümchen wahrscheinlich auch viel länger halten: Braut kann sich das Täschchen einfach elegant an den Arm hängen und hat so alle Hände frei für Wichtigeres! Superschön!! (Und sollte ich doch noch mal heiraten, so könnte ich diese tolle Idee dann aus meinem Fundus kramen....!)
Übrigens, mach dir keine Sorgen von wegen "hab lange nix von mir hören lassen"....Ich kann dich aber sowas von gut verstehen! Ich hab andauernd das Gefühl, völlig hilflos der Zeit hinterher zu rennen, ich kriege nie und nimmer alles gebacken, was ich mir tagtäglich so vornehme.... Ich sollte jetzt mal in die Puschen kommen und endlich für ein wenig Weihnachtsdeko sorgen, und da diese (zumindest in meiner Vorstellung!) aus selbstgebundenen Girlanden, selbstgemachten Papieranhängern und ähnlich zeitaufwändigen Dingen besteht, hab ich da noch ganz schön was vor...... Najaaaa- es würd schon- hoffe ich! ;oD
Jetzt wünsche ich dir für's Erste mal eine möglichst entspannte Voradventszeit mit ganz viel Musse für schöne, kreative Dinge!
Herzlichst und auf bald,
FrauHummel